Nach einer intensiven Trainingsvorbereitung und einem guten Testspiel gegen Wettringen hatten wir am Sonntag den 11.11.18 den Tabellenführer TV Garrel zu Gast.

Wir starteten motiviert und konzentriert ins Spiel und konnten durch gute Abwehr- und Angriffsaktionen 9:6 in Führung zu gehen. Doch durch viele technische Fehler in Folge mussten wir einen 0:5 Lauf gegen uns in Kauf nehmen. Zur Halbzeit kamen wir wieder auf 13:14 ran. Es war ein Spiel auf Augenhöhe.

In der zweiten Halbzeit standen wir weiterhin gut und kompakt in der Abwehr und auch die Torhüterleistung war stark, beide hielten wichtige Bälle, doch in unserem Angriffsspiel fehlte zum Teil die Struktur und die Konzentration, doch bis zur 53. Minute kamen wir auf grund einer starken kämpferischen Leistung bis auf 20:21 ran.
Danach leisteten wir uns zu viele eigene technische Fehler, die die Gegner konsequent ausnutzten und ihren Vorsprung weiter ausbauten. So endetet das Spiel 22:28.
Insgesamt war es dennoch ein gutes Spiel, dass wir uns durch unsere eigenen Fehler verbaut haben.

geschrieben von Jara

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
Weibliche A1 muss sich erst am Ende dem Tabellenführer geschlagen geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram