Hummel

Wie keine zweite steht die Marke hummel gegenwärtig für den Handballsport. Zwar rüstet der dänische Sportartikelhersteller auch Sporter und Teams anderer Sportarten aus, doch die größte Präsenz dürfte sicherlich im Handball zu finden sein. Die stilvolle und qualitativ hochwertige Sportbekleidung hat bereits in den vergangenen Jahren auch eine Vielzahl an Mannschaften der HSG Osnabrück überzeugt, in Trikots und Trainingsbekleidung der Marke hummel aufzulaufen und zu trainieren.

Seit dem Frühjahr 2018 besteht nun auch eine offizielle Kooperation zwischen dem Sportartikelhersteller, der inzwischen auch im Bereich sportlicher Freizeitbekleidung Trends zu setzen weiß, und der Osnabrücker Handballspielgemeinschaft, die unter anderem beinhaltet, dass Mitglieder der HSG Osnabrück beim Kauf von Hummelartikeln im Hause des Einzelhändlers Lengermann & Trieschmann, ebenfalls Kooperationspartner und Ausrüster der HSG, Rabatte in Höhe von 40% auf den Listenpreis erhalten.

Im Gegenzug bemüht sich die HSG Osnabrück darum, die eigenen Mannschaften nach und nach weiter auf Trikots und Trainingsbekleidung der Marke hummel umzustellen. Ein Vorgang, der sich zwar nicht von heute auf morgen bewerkstelligen lässt, der jedoch durch die bereits vorhandene breite Beliebtheit von hummel-Produkten erleichtert werden dürfe. Der HSG-Vorstand mit Mathias Wygold, Fabian Siebert und Katharina Aßmann freut sich ebenso über die Zusammenarbeit wie hummels für den Bereich Niedersachsen zuständiger Area-Manager Matthias Wehmhöner.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram