– Vorzeitig für Oberliga qualifiziert –

Osnabrück schlägt Hannover Badenstedt mit 34:29 – Erstmaliger Einzug unter die Top Sechs

Von Jara Elbel

Am Freitag den 1.12.17 kam es zu dem Spitzenspiel gegen die HSG Hannover-Badenstedt, wo es für uns um den erhofften Einzug in die Oberliga ging.

Oberliga-Einzug perfekt: Wie WJA I der HSG Osnabrück feiert den Sieg gegen Hannover-Badenstedt.

Zu Beginn kamen wir nicht gut ins Spiel und starteten im Angriff mit wenig Druck. Keine Mannschaft konnte sich wirklich absetzten, bis zur 8 Minute war es ein relatives hin und her. Doch ab dem Zeitpunkt lagen wir, wenn auch nur mit 1 oder 2 Toren, in Führung. Bis zur Halbzeit gaben wir nochmal Gas und unser Struktur und Angriffsspiel verbesserte sich, so dass wir mit einem 5 Tore Vorsprung in die Halbzeit gehen konnten. Wir durften jetzt nicht aufgeben, denn die 2 Punkte waren uns noch nicht sicher. Mit viel Konzentration und einer weiterhin gut stehenden Abwehr starteten wir die 2 Halbzeit und konnten wir uns auf ein 21:14 absetzen. Zunächst sah es so aus, als ob wir das Spiel nun besser in der Hand hätten, doch unsere Gegner wollten den Sieg und nutzen unsere technischen Fehler und kämpften sich wieder auf ein 25:22 ran. Wir legten wieder auf 30:24 vor, doch wieder kamen die Badenstedter mit einem 30:27 nach. In den letzten Minuten wurde nochmal um jedes Tor gekämpft und schlussendlich gewannen wir verdient mit 34:29. Somit haben wir uns in unserem vorletzten Spiel für die Oberliga qualifiziert, dank einer starken Abwehr, tollem Teamgeist und einer von beiden Torhütern herausragenden Leistung, die in entscheidenen Phasen wichtige Bälle gehalten haben!

Ein besonderer Dank geht an alle Zuschauer, die uns bei diesem wichtigem Spiel unterstützt haben!

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
WJA I – Vorzeitig für Oberliga qualifiziert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram