Am vergangenen Sonntag machte sich die weibliche A-Jugend auf den Weg nach Bremen, um dort das Rückspiel gegen den TuS Komet Arsten anzutreten. Nach dem torreichen Hinspiel machten sie es sich zur Aufgabe in der Abwehr stabiler zu stehen, aber auch im Angriff wieder mit viel Druck gegen die meist defensive Abwehr zu agieren.

Das Spiel startete zunächst nicht so, wie man es sich erhofft hatte und so stand es nach fünf Minuten schon 3:1 für Arsten. Aber durch einen besseren Zugriff in der Abwehr und das Nutzen der Chancen im Angriff konnte dieser in der 10. Minute zum 5:5 ausgeglichen werden. Danach lieferten sich die beiden Mannschaften ein Kopf an Kopf Rennen bis zur 25. Minute. Ab dieser konnten sich die Mädels aus Osnabrück endlich absetzen und gingen mit einem Vorsprung von 10:13 in die Halbzeitpause.
Nun durfte vor allem die Konzentration nicht nachlassen oder das Spiel auf die leichte Schulter genommen werden. Denn bis dahin war vor allem die Anzahl der technischen Fehler, die uns in so manch einem Spiel den Sieg kosteten, sehr gering. Außerdem war die positive Einstellung zum Spiel ein ausschlaggebender Faktor für die gute Leistung in der ersten Halbzeit. Die osnabrücker Mädels verwandelten weiter ihre Chancen im Angriff und auch in der Deckung wurde das Durchkommen für die Spieler aus Arsten immer schwerer.
Der nach Schlusspfiff direkt verwandelte Freiwurf von unserer Spielerin Sophia machte die Freude über den Sieg noch einmal für alle schöner, auch wenn dieser als Rückgabe zur Torfrau gedacht war. Denn so gewann die Mannschaft aus Osnabrück mit 30:22 und konnte somit die ersten Punkte in dieser Saison einfahren.

Am nächsten Samstag macht sich die Mannschaft wieder auf den Weg nach Bremen, denn dann steht das Spiel gegen den SV Werder Bremen auf dem Plan. Man hofft auch hier wieder Punkte mit nach Hause zu nehmen.

geschrieben von Lea

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
WJA 1 gewinnt in Arsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram