Ein Spielbericht von Jürgen Schlott:

Am Sonntagmorgen trafen sich die meisten Jungs am Raspo-Park, um gemeinsam von dort mit dem Bulli zum Spitzenspiel nach Diepholz gegen die HSG Barnstorf/Diepholz zu fahren. Dort angekommen, kamen auch die vier anderen Spieler dazu.

Beide Mannschaften hatten bis zu diesem Spiel jeweils nur eine Niederlage auf dem Konto, sodass der Gewinner einen großen Schritt Richtung Meisterschaft machen konnte.

In der ersten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer – davon alleine 10 aus Osnabrück – ein wirkliches Topspiel. Beide Mannschaften spielten mit viel Tempo, die Führung wechselte ständig hin und her. Zum Halbzeitpfiff stand es dann gerechter Weise 17:17.

Die Halbzeitpause tat unserer Mannschaft jedoch nicht gut. Bis zur 33. Minute konnte sie das Spiel zwar noch ausgeglichen gestalten, jedoch mit längerer Spielzeit schlichen sich immer mehr einfache Ballverluste ein, auch die Abwehrleistung lies nach, sodass die HSG Barnstorf/Diepholz viel zu einfache Tore erzielen konnte. Am Ende gaben sich unsere Jungs komplett auf und gingen in der Höhe dann vielleicht doch um drei/vier Tore zu hoch deutlich mit 27:39 unter. Gerade das Fehlen von Tammo in der Abwehr machte sich dann doch zu sehr bemerkbar. Auch muss hier noch erwähnt werden, dass der Gegner mit hauptsächlich Spielern des älteren Jahrgangs (2005) auf dem Spielfeld agierte, während wir sogar zeitweise mit zwei D-Jugendspielern auf der Platte standen.

Die Torschützen auf unserer Seite waren Theo 7, Julian 6, Levi 5, Malte 4, Kevin 2, Max 2 und Mika 1. Die Mannschaft wurde komplettiert durch Nico, Lino, Niklas (TW) und Tom (TW).

Jetzt heißt es für die restlichen Spiele, den zweiten Platz zu verteidigen und auf den einen oder anderen Ausrutscher der HSG Barnstorf/Diepholz zu hoffen.

Das nächste Heimspiel haben die Jungs am Sonntag, 26.01.2020 um 13:00 Uhr in der Halle am Gymnasium Wüste gegen die HSG Grönegau-Melle II.

MJC – eine gute Halbzeit reicht nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.