Es geht endlich wieder los!
Foto: Jan-Malte Germing

Am Samstag ist es endlich so weit, nach 34 Tagen ohne richtiges Handballspiel, starten wir mit dem Derby gegen die HSG Grönegau-Melle in die Rückrunde.

Im Hinspiel taten wir uns sehr schwer gegen die unorthodoxe Spielweise der Meller und konnten uns erst um die 40. Spielminute herum deutlicher absetzen (35:28). Acht geben müssen wir in der Deckung vor allem auf Gero Weymann, den aktuell Zweiten der Torschützenliste, und es ist wichtig die Anspiele auf Kreis- und Einläufer zu unterbinden. Sollte uns beides Gelingen und wir im Angriff die Wurfeffektivität der Hinrunde erreichen, dann stehen die Chancen sehr gut das erste Spiel des neuen Kalenderjahres für uns zu entscheiden.

Silas Steinke kann nach Verletzungspause erstmals wieder auf dem Feld mitwirken, sofern ein grippaler Infekt bis dahin ausgestanden ist. Friedrich „Fiedi“ Goldmeyer und Ole Pollmann verletzungsbedingt nicht mitspielen. Beide starten aber vorraussichtlich nächste Woche wieder ins Mannschaftstraining.

Die B-Jugend freut sich über jede Unterstützung, Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr in der Ballsporthalle Hellern. Wer möchte darf seinen Aufenthalt auch gerne verlängern: Um 16 Uhr spielt die A-Jugend das Derby gegen den aktuellen Tabellenführer aus Georgsmarienhütte und nach dem Abendessen um 20 Uhr die 2. Herren gegen die SG Teuto Handball.

mBI – Vorbericht zum Rückrundenauftakt gegen die HSG Grönegau-Melle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.