Am letzten Sonntag, den 04.10.2020 stand für uns das erste Spiel der Saison in der Oberliga West an. Zu Gast empfingen wir um 16 Uhr in der OSC-Halle die Damen von Werder Bremen 2. Nach einer spannenden Partie konnten wir uns letztendlich durchsetzen und mit einem 23:15 unseren ersten Sieg einfahren!

Vor dem Spiel war klar gesagt worden, besonders auf der linken Abwehrseite schnell zurück zu laufen, da Bremen eine sehr schnelle Rechtsaußen hatte. Außerdem sollte diese Seite der Abwehr besonders tief stehen, damit die Rechtsaußen nicht ins Spiel kam. Im Vorfeld wussten wir bereits, dass die Bremerinnen gerne Auslösehandlungen wie Einläufer von außen oder von der Mitte an den Kreis spielten, sodass wir uns gut auf deren Angriff einstellen konnten.

Die ersten zehn Minuten liefen gut für uns, Femke traf vorne drei Mal und so erzielte Bremen erst in der 10. Spielminute ihr erstes Tor zum 3:1. Dann kamen die Bremerinnen immer mehr in ihr Tempospiel über ihre rechte Seite, was wir leider nicht immer verhindern konnten. So übernahm Bremen in der 16. Minute erstmals die Führung (4:5). Das sollte aber nicht so bleiben. Bis zur Halbzeit kamen auch wir vorne immer wieder zu Torerfolgen, so wie auch die Damen aus Bremen. Es blieb ein Kopf-an-Kopf-Rennen. So gingen wir in die Halbzeitpause mit einem Spielstand von 9:8.

In der Halbzeitpause sprach das Trainerteam nochmal an, weiterhin schnell zurückzulaufen, um TGs der Gegner zu unterbinden. Außerdem wollten wir mehr Auslösehandlungen über unsere rechte Angriffsseite starten und weiterhin auf die Nahtstellen stoßen, da wir dadurch oft Lücken zogen und so zum Torabschluss kamen.

Weiter ging es noch recht ausgeglichen in die zweite Halbzeit. Durch eine starke Abwehr und guten Angriff konnten wir uns aber in der 49. Spielminute durch einen verwandelten 7-Meter durch Femke eine klare Führung von 18:12 erspielen. Großen Anteil daran hatte auch unsere Torhüterin Ellen, die insgesamt drei von fünf 7-Metern sowie viele freie Würfe aufs Tor entschärfen konnte. Diese Führung konnten wir auch bis zum Schluss halten und sogar noch auf 8 Tore ausbauen. So konnten wir unseren ersten Sieg mit einem Endergebnis von 23:15 feiern!

Vielen Dank auch an unsere zahlreichen Fans, die uns trotz der derzeitigen Situation tatkräftig unterstützt haben!

Nächstes Wochenende geht es für uns nach Hude, wo wir um 16:30 Uhr auf den momentanen Tabellenzweiten treffen.

Geschrieben von Elli

Für die HSG dabei waren: Jörg, Volker, Ändy und Lisa auf der Bank, Ellen und Jana im Tor und auf dem Feld: Denise, Jara, Manni, Femke (12/7), Tessa, Elli (3), Carla (1), Nele, Mo (1), Marie (1), Naila und Maria (5).

Damen 1 – Wir sind Tabellenführer!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.