Am Samstag, den 23.03, sind wir wieder nach Bremen gefahren. Dieses Mal gegen den SV Werder Bremen.
Direkt zu Beginn gingen die Spielerinnen aus Bremen mit 2:0 in Führung. Durch eine schlechte Abwehrleistung und auch keine Spitzenleistung im Angriff stand es zur Halbzeit 20:11. Trotz diesem Rückstand kamen wir motiviert aus der Halbzeit und haben vor allem das Tempospiel der Bremer gut unterbunden. Jedoch konnten wir in der Abwehr immer noch keinen Zugriff auf das Spiel bekommen und haben vor allem von den Halbpositionen zu viele Tore reinbekommen. So stand es in der 40. Minute schon 28:15.
Zum Ende hin fehlte dann auch im Angriff die letzte Konzentration und so verloren wir durch technische Fehler zu viele Bälle, die von den Gegnern mit schnellen Angriffen bestraft wurden.
Das Spiel endete verdient  44:24 für den SV Werder Bremen.

geschrieben von Pauli

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
WA1 verliert deutlich in Bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram