– Die ersten Spiele –

Die männliche B2-Jugend setzt sich in dieser Saison zum Großteil aus Spielern zusammen, die aus der C2 und C1 altersbedingt in die B-Jugend aufrückten. So bedarf es nach den ersten drei Spielen offensichtlich noch Anpassungen an die B-Jugend, insbesondere der nötigen höheren Körperlichkeit im Abwehrspiel müssen die Jungs noch lernen und das Bespielen einer defensiveren Deckung.

Im ersten Spiel gegen die Zweitvertretung des TV Georgsmarienhütte konnte die Mannschaft unter dem reaktiviertem Trainerteam aus Jan Schnorrenberg und Alexander Walhorn das Spiel anfangs ausgeglichen gestalten. Sieben Minuten zum Ende der ersten Hälfte sowie die ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte liefen allerdings schlecht (18. Minute 9:11 -> 35. 14:23), sodass unter dem Strich eine 18:28 Niederlage zu verbuchen war.

Gegen den SV Rot-Weiß Damme im zweiten Spiel verbaute man sich eine Siegmöglichkeit während der ersten Halbzeit (8:16). Im weiteren Verlauf steigerten sich unsere Jungs jedoch, konnten die ersten Minuten ausgeglichen gestalten und zwischen der 33. Minute (12:20) und 41. (18:22) den Anschluss wieder herstellen. Das hatte wohl Kraft gekostet, da es schlussendlich beim Vier-Tore-Rückstand blieb und das Spiel mit 22:26 verloren ging.

Das letzte Spiel sollten die Jungs schnell abhaken. Am Sonntag um 11 Uhr in Eversburg war die Mannschaft wohl mit dem Kopf noch im Bett – Passfehler in des Gegners Arme, Pässe ins Aus oder technische Fehler jeweils im zweistelligen Bereich samt langsamer Rückwärtsbewegung erlaubten den schnellen Eversburgern gefühlte 25-30 Tempogegenstöße oder Tore über die zweite Welle. Da fiel auch eine eigentlich ordentliche Defensive, wenn Eversburg im Positionsangriff war, ergebnistechnisch nicht auf. Das Spiel endete 14:37 (6:23).

Dass die Jungs es deutlich besser können, dürfen sie bereits am kommenden Wochenende zeigen: Am Sonntag um 14:15 Uhr spielt die B2 auswärts gegen die SG Teuto Handball.

Eure B2: Tom Kohne (TW), Torben Vollmer, Robin Seidel, Timo Walhorn, Tom Herzog, Robin Schockmann, Lukas Schnorrenberg, Tim Kröning, Niklas Schulte, Marius Lunemann,

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
MJB II – Die ersten Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram