– Die HSG wünscht frohe Weihnachten –

Der Vorstand der HSG Osnabrück wünscht allen Aktiven, Passiven, Ehrenamtlichen, Fans und Gönnern eine fröhliche und gesegnete Weihnachtszeit, die euch allen im Kreise eurer Liebsten das bringen möge, was ihr euch von ihr versprochen habt.

Erneut blicken wir zurück auf ein Handball-Jahr mit Höhen und Tiefen, Aufstiegen und Abstiegen, vor allem aber mit vielen gemeinsamen Erlebnisse und geteilten Emotionen. Schlossen sowohl die 1. Herren als auch die 1. Damen 2018 ihre seit einigen Jahren erfolgreichste Saison in der Landesliga ab, so setzten besonders die Frauen ihre positive Entwicklung in der neuen Spielzeit fort und kämpfen aktuell um den Einzug in die Oberliga.

Doch auch im Jugendbereich gibt es – um nur ein paar von vielen Aspekten herauszugreifen – Dinge, auf die wir mit Freude und auch ein wenig Stolz zurückblicken. Ragt hier die Teilnahme der weiblichen A-Jugend an der Bundesliga-Qualifikation heraus, so sind wir doch ebenso begeistert davon, dass sich inklusive der neu entstandenen Kooperation zwischen der HSG Gröngau-Melle und der HSG Osnabrück in der weiblichen C-Jugend zur neuen Saison gleich sieben Jugendmannschaften für höhere Aufgaben qualifizieren konnten und wir auch in der Breite wieder mehr als 20 Mannschaften ab Spielbetrieb teilnehmen lassen können.

Das alles wäre unmöglich ohne die vielen helfenden Hände, die sich Jahr für Jahr, Woche für Woche, teils Tag für Tag für das Wohlergehen unserer HSG einsetzen. Ihnen respektive euch gebührt auch an Weihnachten der größte Dank! Ohne euch könnte unsere Spielgemeinschaft nicht in ihrer gegenwärtigen Gestalt existieren.

Doch bietet die besinnliche und handballfreie Zeit auch die Möglichkeit einmal den Fokus auf andere, womöglich viel wichtigere Dinge des Lebens zu lenken. Sie schafft Raum für Familie, Freunde oder Gedanken an Menschen, die es vielleicht weniger gut haben als wir. Mit 34 Geschenkkartons für bedürftige Kinder hat die HSG-Familie die Adventszeit genutzt und den Geist der Weihnacht auch in andere Regionen der Welt getragen. Eine Aktion, die vielleicht in diesen Tagen auch Vorbild sein kann für weitere, individuelle Hilfen, die wir für Menschen zu leisten imstande sind, die sie benötigen können.

Euch allen möchten wir somit abschließend danken für ein aufregendes, intensives, forderndes aber vor allem auch schönes und erfolgreiches gemeinsames Jahr 2018. Wir freuen uns schon jetzt auf ein weiteres! Bleibt oder werdet gesund und habt ein paar fröhliche Tage!

Der Vorstand der HSG Osnabrück

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
Die HSG wünscht frohe Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram