„Gesundheit weiter gedacht“

BARMER ist neuer Gesundheitspartner der HSG – Klenke: „Handball ist ein Lebensgefühl“

Die BARMER ist ab der Saison 2018/19 neuer Gesundheitspartner der HSG Osnabrück. Eine Kooperation, die mehr sein soll als bloßes Marketing, wie sowohl Regionalgeschäftsführer Lars Klenke, wie auch Fabian Siebert, seines Zeichens stellvertretender Vorsitzender der HSG und Initiator des neuen Zusammenwirkens, betonen.

Freuen sich auf die Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte: Lars Klenke (Mitte, Regionalgeschäftsführer Barmer) sowie Mathias Wygold und Fabian Siebert (v.l., HSG-Vorstand). Foto: HSG Osnabrück.

Mit mehr als neun Millionen Versicherten und über 400 Standorten in Deutschland zählt die BARMER zu den größten Kassen in Deutschland. Dabei hat sich die BARMER die Förderung von Prävention und Gesundheitskompetenz bundesweit auf ihre Fahnen geschrieben und steht für innovative Leistungen und modernen Service. Ziele, die Klenke zukünftig auch im Rahmen der Kooperation mit der HSG Osnabrück erreichen will.

Wie das gelingen soll? „Wir können uns beispielsweise gemeinsame Präventions- und Gesundheitsangebote vorstellen, deren Inhalte unter anderem Verletzungsprophylaxe oder gesunde Ernährung tangieren“, bringt Klenke erste Gedankenspiele ein, die zukünftig konkretisiert und in Angebote für die Mitglieder der HSG Osnabrück umgemünzt werden sollen. Wie es zur Zusammenarbeit kam, erklärt Fabian Siebert: „Unser Ziel war es, mit einer Krankenkasse zusammenzuarbeiten. Bei der BARMER wurden wir sofort mit offenen Armen und großem Interesse empfangen.“

Ein Eindruck, der durch die Aussagen Klenkes zur Kooperation nur bestärkt werden dürften: „Teamgeist, Spielfreude, Dynamik und Vielseitigkeit – Handball ist ein Lebensgefühl. Ich komme selbst aus einer handballverrückten Familie und teile die Leidenschaft. Wir, die BARMER, verbinden mit dem Leitsatz ‚Gesundheit weiter gedacht‘, die gleiche Einstellung. Wir möchten die Menschen und Aktiven rund um die HSG Osnabrück in ihren individuellen Lebensrezepten bestärken, sie inspirieren und motivieren“, so Klenke.

Dafür steht die BARMER, die auch Gesundheitspartner von Handballbundesligist SG Flensburg-Handewitt um den ehemaligen OSC-Handballer und Weltmeister Holger Glandorf ist, zukünftig nicht nur bei gemeinsamen Aktionen, sondern auch permanent mit ihrem Kundencenter an der Großen Straße 66 in Osnabrück für HSG-Mitglieder als Ansprechpartner zur Verfügung.

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
„Gesundheit weiter gedacht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram