Ein Bericht von Jule Kleemann und Laura Korthoff

Am vergangenen Sonntag, den 22.09.2019 waren wir zu Gast beim TuS Bothfeld.. Aufgrund der Ereignisse vom vergangenen Wochenende waren wir höchst motiviert, die nächsten 2 Punkte zu holen. Verletzungsbedingt mussten wir leider auf unsere Linksaußen Mia verzichten und weitere Spielerinnen waren angeschlagen. Somit wollten wir unbedingt vermeiden, dass sich nicht noch weitere Spieler verletzen.

In den ersten zehn Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen, doch durch eine gute Abwehrleistung und einige Ballgewinne konnten wir uns deutlich mit sechs Toren Vorsprung (4:10) in der 22. Minute absetzen. Bis zur Halbzeit holte Bothfeld auf, weil unsere Kräfte krankheitsbedingt nachgelassen haben. Somit lagen wir zur Halbzeit nur noch mit drei Toren vorne (7:10).

In der Halbzeit war uns klar, dass wir noch eine Schippe drauflegen müssen, obwohl viele krank waren. Die Ansprache unseres Trainers war klar und deutlich. „Wir gewinnen das Spiel nur, wenn wir als Team zusammen weiterkämpfen.“ 

Doch in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit schafften wir es nicht, unsere Leistung aus der ersten Halbzeit fortzuführen. Dadurch hatte Bothfeld die Möglichkeit zu einem Gleichstand aufzuholen. In den nächsten zehn Minuten konnte keine Mannschaft sich richtig absetzen, sodass beide Seiten mal mit einem Tor in Führung gingen. Dennoch haben wir nicht aufgegeben und immer weitergekämpft. Durch eine Auszeit in der 44. Minute, konnten wir Probleme klären. Die letzten sechs Minuten haben wir klar durch unsere bombenstarke Abwehr gewonnen, sodass wir am Ende mit vier Toren gewonnen haben (18:22).

Wir bedanken uns bei Lutz, der uns auf der Bank als Co-Trainer unterstützt hat.

Jetzt haben wir vier Wochen Spielpause und können uns intensiv auf das Spiel gegen den Northeimer HC vorbereiten. Wir würden uns freuen, wenn uns am 27.10. um 16:45 in Hellern viele Zuschauer tatkräftig unterstützen würden.

Für die Weibliche B spielten: Julika, Carolina, Samira, Jula, Sina, Rosa, Merle, Laura, Leonie, Rahel, Grietje, Malena und Anna.

wB – Die nächsten zwei Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.