Ein Bericht von Jule Kleemann und Laura Korthoff

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung und zwei anstrengenden Turnieren ging es für uns endlich mit der Saison los. Am Samstag, den 14.09.2019, war unser erstes Saisonspiel in der Vorrunde Oberliga Süd. Zu Gast war der TSV Burgdorf. Das Ziel war es unser Spiel durch die Abwehr zu gewinnen. So erstmal der Plan…

Leider schafften wir es zu Beginn der Partie abwehrtechnisch nicht, diesen Plan immer umzusetzen, sodass die Gegner über geschickte Kreisanspiele immer wieder zu einfachen Toren kamen. Langsam kamen wir in das Spiel rein, aber viel verbessert hat sich unsere Abwehr nicht. Vorne spielten wir oft unkonzentriert und haben viele Bälle weggeworfen, sodass wir zur Halbzeit zurücklagen (HZ 11:14).

In der Halbzeit haben wir Lösungen für die Abwehr besprochen und dass wir nicht nachlassen dürfen, weil noch alles offenstand. Weiterhin sollten wir eine Auftakthandlung immer wieder spielen, die uns sehr gut gelungen ist. Und so gingen wir wieder auf das Spielfeld. 

Zu Anfang der zweiten Halbzeit wurde unsere Abwehr besser und wir konnten in den ersten zehn Minuten 19:16 in Führung gehen. Wir eroberten einige Bälle, konnten diese aber größtenteils nicht präzise genug nach vorne spielen. Dadurch wurde unser Spiel sehr hektisch. Bis zur 40. Minuten erarbeiteten wir uns einen Vorsprung von 5 Toren (22:17). Leider wurden wir in den letzten zehn Minuten wieder unkonzentriert. Wir haben es unseren Zuschauern noch richtig spannend gemacht, da wir zur 49. Minute nur mit einem Tor vorne lagen (23:22). In der letzten Minute konnten wir durch eine geschickte Auflösehandlung das letzte Tor erzielen.

Dadurch waren unsere ersten beiden Punkte in der Vorrunde sicher. Vielen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an die zahlreichen Fans, die uns so tatkräftig unterstützt und angefeuert haben! Außerdem wollen wir uns herzlich nochmal bei Flo bedanken, der stellvertretend für Jörg eingesprungen ist.

Für unsere weibliche-B spielten: Julika, Carolina, Samira, Jula, Sina, Rosa, Merle, Laura, Grietje, Rahel, Jule und Mia.

wB – Die ersten beiden Punkte auf dem Weg in die Oberliga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.